apfelThema vom "Internationalen Frauenfrühstück" am 07.12.2018 ist „Rücken QiGong – Arbeit mit Energie – Energiearbeit!“

rueckenchiBeim Internationalen Frauenfrühstück am Freitag, den 07.12.2018, in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr stellt die Physiotherapeutin und Rücken QiGong-Lehrerin Elfie Gantzkow im Haus der Kulturen „Rücken QiGong – Arbeit mit Energie – Energiearbeit!“ mit praktischen Tipps vor.

Rücken QiGong ist eine Verschmelzung von authentischen daoistischen Gesundheitsübungen des alten China und ihrer westlichen Aufbereitung. Da Rücken QiGong aus traditionellen QiGong- Übungen besteht, wirken sie immer zuerst ganzheitlich.

Rücken QiGong löst Anspannung und entstresst:

- lässt neue Energie tanken, indem der Fluss neuer Lebensenergie erschlossen wird
- Atemübungen fördern die Wahrnehmung, auch des eigenen Körpers
- Sanfte ruhige Bewegungen entspannen Körper, Geist und Seele
- Hilft auch hervorragend bei innerer Unruhe und Nervosität.

„Die Beweglichkeit der Wirbelsäule bestimmt das wahre Alter des Menschen.“ Chin.Sprichwort Zum Internationalen Frühstück treffen sich 1 x monatlich Menschen aus aller Welt am Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr im Haus der Kulturen. Der Eigenbeitrag beträgt 3,-€. Um eine Voranmeldung im Haus der Kulturen unter der Tel.: 04791/8079728 oder 04791/17353 bzw. per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

Kontakt und Anmeldung:
Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Karin Wilke
Tel.: 04791/17353, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitarbeiterinnen vom Haus der Kulturen
Tel.: 04791/8079728