::cck::1::/cck::
::description::

GESUNDHEITS- UND FAMILIENAKTION 2013

::/description::
::cck::2::/cck::
::introtext::

gesundheit092013„Gesundheits- und Familienaktion" am 13. und 14.09. 2013 im Haus der Kulturen


 

::/introtext::
::fulltext::

Auf Einladung der städtischen Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragten Karin Wilke kamen einige Besucherinnen und Besucher gezielt zu den Vorträgen, andere, um mehr über die Wildkräuterzubereitung aus dem „Königlichen Kräuterparadies" bzw. mehr über die „Vegetarische Küche" mit Gabriele Bermes zu erfahren.

Während sich die Vorträge Favorisierenden im Seminarraum vom Haus der Kulturen auch ihre eigenen Erfahrungen in die Autorenlesung über das Verhältnis zwischen Eltern/Müttern und Kindern/Töchtern mit Dorothee Döring einbringen konnten bzw. von Evelyn Fromme mehr über kommunikative Beziehungsstrukturen und die ganz persönliche Ausdruckform erfuhren, wurden in der Küche kulinarische Köstlichkeiten zubereitet und Rezepte ausgetauscht.

Die hier heimischen Wildkräuter, die in der Küche verwendet werden können und zum Teil auch zur Linderung von Erkrankungen durchaus heilend wirken, sind längst in Vergessenheit geraten und vielen Neuzugezogenen gar nicht bekannt. Vegetarische Gerichte, wie z.B. eine Zucchinisuppe mit Sonnenblumenkernen, benötigen keine lange Vorbereitungszeit und sind eine wahre Alternative zu Fertigprodukten.

Yogaübungen für Jung & Alt mit Christiane Böttcher trugen zur Entspannung bei und die Vielfalt von dem von Birgit Frischmann mitgebrachten Magnet-Schmuckstücken gefiel vielen Gästen.

An beiden Gesundheitstagen konnten zum Schluss alle zusammen am gemeinsam gedeckten Tisch Platz nehmen und in gemischter Runde durchaus kommunikativ den Tag ausklingen lassen.

Bildergalerie ...

::/fulltext::

stadtlogo150pixel1 familiengesundheit2013

 

Die "Gesundheits- und Familienaktion 2013" beginnt am 13.09.2013 um 18.30 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung im Haus der Kulturen.

Am Samstag, den 14.09.2013, findet die "Gesundheits- und Familienaktion 2013" – in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr im Stadtteilhaus „Haus der Kulturen Osterholz-Scharmbeck", Beethovenstraße 15, 27711 Osterholz-Scharmbeck statt.

Das Programm zum Download

 

Interessierte können sich hier ONLINE für eine Teilnahme an einem Vortrag / Seminar bzw. an mehrere Vorträge / Seminare anmelden.

 

Anmeldungen für Infostände, Vorträge und Kursangebote sind hier ONLINE (leider nicht mehr) möglich.

Für weitere Informationen steht die städtische Gleichstellungsbeauftragte Karin Wilke unter der Tel.: 04791/17353, E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Internet: www.unternehmerinnen-netzwerk-ohz.de sehr gerne zur Verfügung.

 

Karin Wilke

Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte 

Stadt Osterholz-Scharmbeck